| | | | | |

Sonntag, 05 Juli 2020 12:35 geschrieben von Gerold Jernej
Publiziert in Karma Samphel Ling

Die Wirklichkeit verstehen: Die Vier Siegel Empfehlung

Die Wirklichkeit verstehen: Die Vier Siegel
- Ergänzende Anweisungen zu Leerheit


von Khenpo Chödrag Tenphel Rinpoche

Im Juli 2020 hat Khenpo Rinpoche den Sommerkurs, der jedes Jahr in Dhagpo Kagyu Ling, Frankreich, stattfindet, von Karma Samphel Ling aus unterrichten. Die Erklärungen der "Vier Siegel" sind nach wie vor auf dem YouTube-Kanal von Karma Samphel Ling verfügbar. Sich in dieses Verständnis zu vertiefen hat Karmapa zu Beginn der Covid-19-Krise Praktizierenden ans Herz gelegt.

Die authentische Umsetzung des Buddhismus beruht darauf, dass man sich an den Buddha, den Dharma (seine Lehre) und die Sangha (die Führer entlang des Pfades) wendet, um Hilfe zu erhalten. Diese Praxis der Zuflucht setzt voraus, dass man die Qualitäten der Drei Juwelen kennt, sowie den Kontext, in dem sie wirken. Dies hat Khenpo Chödrak Rinpoche in seinem Kurs über die Vier Siegel – Unbeständigkeit, Leidhaftigkeit, Leerheit und Nirvana – im vergangenen Juli vermittelt. Leerheit ist ein wichtiges Thema, da viele Praktizierende ihre verschiedenen Aspekte kontemplieren und sie in ihre Meditation integrieren. Dennoch entsteht eine solche Meditation nicht von selbst und auf dem gesamten Weg sind viele Fehler und Irrtümer möglich. Auf der Grundlage von Milarepas Anweisungen weist Khenpo Chödrak Rinpoche auf die verschiedenen Fallen hin, in die man in seiner Praxis der Meditation über Leerheit geraten kann.

Die Vier Siegel fassen die Essenz aller Lehren des Buddha zusammen. Sie sind es auch, die es uns ermöglichen, zu überprüfen, ob eine Lehre als buddhistisch bezeichnet werden kann oder nicht; nach dem Bild eines königlichen Siegels, das in alten Zeiten ein Gütezeichen war. Diese vier Siegel sind wertvolle Bezugspunkte für einen Praktizierenden, denn sie beschreiben unsere gegenwärtige Situation und diejenige, auf die hin wir Fortschritte machen wollen. Sie lassen sich in vier Sätzen ausdrücken: "Alle bedingten Phänomene sind unbeständig, alle kontaminierten Erscheinungen sind Leiden, alle Phänomene sind leer und ohne reale Existenz, und Nirvana ist Frieden". Khenpo Rinpoche wird jeden dieser Aspekte und ihre Anwendung im Detail erläutern, wobei er seine Belehrungen auf zwei Texte stützt: Den Juwelenschmuck der Befreiung von Gampopa und Den Schatz der kostbaren Qualitäten von Jigme Lingpa. Diese Texte sind auf Englisch verfügbar.

Der Unterricht fand auf Tibetisch mit englischer Übersetzung statt und wurde über den Youtube-Kanal von Karma Samphel Ling übertragen.

Die französische, spanische und deutsche Simultan-Übersetzung wurde von Dhagpo Kagyu Ling über folgende YouTube-Kanäle übertragen:

Deutsch: DKL - Translation

French: Dhagpo Kagyu Ling's Youtube Channel

Spanish: Traduction DKL


Die Vorträge bleiben nach dem Livestream bis auf weiteres auf dem jeweiligen YouTube-Kanal online.

Khenpo Rinpoche rezitiert zu Beginn jeder Sitzung das Manjushri-Gebet. Erklärungen dazu gab Khenpo Rinpoche vergangenes Jahr während des Sommerkurses in Dhagpo Kagyu Ling, den Auszug aus dem Transkript (in englisch) könnt Ihr herunterladen. Auch in Wien erklärte Khenpo Rinpoche letztes Jahr das Manjushri-Gebet im Rahmen der Erklärungen zu Nagarjunas "Brief an einen Freund". Für Übersetzungen des Gebets wendet euch bitte an eure Zentren oder an Dhagpo Kagyu Ling.

Download: Manjushri-Gebet - englisch


Hinweis zum Livestream:
Wir bemühen uns, die Erklärungen als Livestream zur Verfügung zu stellen. Technik hat aber auch ihre Tücken und es können unerwartete Fehler auftreten. Zudem benötigen wir günstige Bedingungen, wie zum Beispiel ein stabiles Internet, das in der Dordogne oft durch schlechtes Wetter beeinflusst wird. Falls es zu derartigen Problemen kurz vor oder während einer Sitzung kommen sollte, werden wir - KSL und Dhagpo - die Erklärungen im Nachhinein zur Verfügung stellen und euch so bald als möglich auf unserer jeweiligen Website darüber informieren. Bitte schaut in dem Fall also hier vorbei. Vielen Dank und für euer Verständnis!

Spenden: Im Allgemeinen beteiligen wir uns – wenn wir physisch an dieser Art von Unterweisung teilnehmen – an den Kursgebühren, die jene Kosten decken, die einem Zentrum entstehen, um die Dharma-Übertragung zu ermöglichen. In Anbetracht der gegenwärtigen Umstände und der Übertragung über Youtube, die für eine möglichst große Zahl von Menschen bestimmt ist, werden die Erklärungen frei zugänglich und kostenlos sein. Um diese Großzügigkeit zu steigern, und den Wünschen von Khenpo Chödrak Rinpoche folgend, könnt ihr der französischen Wohltätigkeitsorganisation Knowledge Rising, die in Nepal in Shamar Rinpoches großem, auf Humanitäres und Ausbildung ausgerichtetem Kloster Sharminub arbeitet, eine Spende zukommen lassen.

www.knowledgerising.org/support

 

Schreibe einen Kommentar

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit einem Stern (*) auszufüllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.

Newsletter

Gerne Informieren wir Sie über die neuesten Angebote, Neuigkeiten und Trends von VITA - Bio Lebensmittelhandel e.U.
Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google.

VITA - Bio Lebensmittelhandel e.U.
Gerold Jernej
Lorystrasse 7/14
A-1110 Wien

Tel.: 0043/(0)681/10627581
E-Mail: info@bio-vita.at
Web: www.bio-vita.at
Web: www.facebook.com/vitalkaffee

© 2023 VITA - Bio Lebensmittelhandel e.U. Alle Rechte vorbehalten. Gestaltet von VITA - Bio Lebensmittelhandel e.U.